Heimatfreunde Werlau e.V.

Neue Bücherei ihrer Bestimmung übergeben

Leihbücherei Werlau wurde eröffnet - Der Anfang ist gemacht

Ingo Rabe, 1. Vorsitzender der Heimatfreunde Werlau e. V.

Am Sonntag, dem 20.11.2011, wurde die neue Leihbücherei im Gemeindehaus Alte Schule in St. Goar-Werlau feierlich eröffnet.

Der 1. Vorsitzende der Werlauer Heimatfreunde e. V. Ingo Rabe begrüßte zu Beginn der Veranstaltung ca. 60 Gäste und stellte den Verein als Betreiber der Bücherei vor.

Stadtbürgermeister Walter Mallmann

Stadtbürgermeister Walter Mallmann führte aus, dass die Einrichtung das erste Ergebnis sei, das aus einem Vorschlag im Rahmen der Dorfmoderation stammt. Die Leihbücherei stelle nicht nur eine Bereicherung für den Stadtteil Werlau sondern für die ganze Stadt St. Goar dar.

Ortsvorsteher Horst Vogt

Ortsvorsteher Horst Vogt dankte allen, die mithalfen die Idee in die Tat umzusetzen.
Er hoffe, dass die Leihbücherei von den Bürgern genutzt werde und sich die Räume des Gemeindehauses zu einem Treffpunkt für Werlau entwickeln.

Büchereileiterin Jutta Vogt

Jutta Vogt ist die ehrenamtliche Leiterin der neuen Bücherei in St. Goar-Werlau

Büchereileiterin Jutta Vogt gab einen Überblick über den Werdegang von der Idee bis zur heutigen Eröffnung und dankte allen, die bisher hierzu beigetragen haben. Dieser Werdegang reichte vom Antrag an die Mitgliederversammlung der Heimatfreunde Werlau über die Bitte an die Ortsgemeinde, die Räume im Gemeindehaus Alte Schule nutzen zu können, bis zum Antrag an den Stadtrat der Stadt St. Goar, die Trägerschaft zu übernehmen, ohne die Förderungen seitens des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz nicht möglich wären.
In ihren Ausführungen dankte Jutta Vogt dem Verein für die Bereitschaft als Betreiber zu fungieren, der Gemeinde für die Bereitstellung der Räume, der Stadt St. Goar für die Übernahme der Trägerschaft.

Darüber hinaus galt ihr Dank Heinz Merten für die Durchführung der Baumaßnahmen, allen Spendern für die vielen Bücher und der Kreissparkasse St. Goar für die großzügige Geldspende sowie allen, die mithalfen die Eröffnung zu gestalten. Anschließend lud sie alle Anwesenden zu Kaffee und Kuchen ein.

Frau Mechthild Roth entführte in die Schreibwerkstatt und gab später das Ergebnis der gemeinsamen Kreativität bekannt.

Heinz Merten, 2. Vorsitzender der Heimatfreunde Werlau e. V., bedankte sich bei Mechthilde Roth für ihren Beitrag “Schreibwerkstatt”.

Zur Eröffnung wurde eine Weihnachtsausstellung mit ca. 250 neuen aktuellen Büchern, CDs und Gesellschaftsspielen präsentiert.

Im Laufe des Nachmittags besuchten rund 100 Gäste die Veranstaltung. Zahlreiche Leser meldeten sich als Benutzer an. Während der Weihnachtsbuchausstellung wechselten zahlreiche neue Bücher den Besitzer.

Der Bücherflohmarkt

Der Bücherflohmarkt lud zum Stöbern ein und war ebenfalls gut besucht (Anmerkung: Unsere Bilder wurden vor Beginn der Veranstaltung aufgenommen).

Der Verein der Heimatfreunde Werlau e. V. dankt allen Besuchern für ihr Kommen und für die Kuchen- und Geldspenden. Der Erlös werde der Leihbücherei zugeführt und in neue Bücher investiert.

Während des Werlauer Weihnachtsmarktes am 1. Advent werden Leihbücherei, Weihnachtsbuchausstellung und Bücherflohmarkt ab 12 Uhr geöffnet sein.

Jutta Vogt





powered by cmscompany