Heimatfreunde Werlau e.V.

Jahreshauptversammlung der Heimatfreunde Werlau e. V. am 17. Januar 2012

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Heimatfreunde Werlau e. V. fand am 17. Januar 2012 statt.

Der 1. Vorsitzende Ingo Rabe begrüßte die Anwesenden im Saal des Gasthauses „Zur alten Weinstube“.
Kassenverwalter Herbert Merten gab einen Überblick über die Ergebnisse der Veranstaltungen des Jahres 2011. Er führte aus, dass alle Aktivitäten zufrieden stellend verlaufen seien.

Aus dem Erlös der von Heinz Merten durchgeführten Bücherflohmärkte konnte ein Großteil der Bau- und Einrichtungskosten für die neue Leihbücherei gedeckt werden. Weitere Einnahmen verbuchte die Büchereileiterin Jutta Vogt während der Eröffnung der Bücherei und des Weihnachtsmarktes. Dank vieler Buch- und Geldspenden ist die Leihbücherei gut bestückt, der Leihverkehr ist gut angelaufen.

Wolfgang Klein berichtete über den erfolgreich verlaufenen Weihnachtsmarkt, der viele Besucher auf den Schulhof und in das Gemeindehaus „Alte Schule“ lockte.

Herbert Merten führte aus, dass alle vier Theateraufführungen ausverkauft waren und die Veranstaltungen durchweg positive Rückmeldungen seitens des Publikums erhielten.

Bei der Veranstaltung „Werlauer Zeitreise“ Zeitreise mit dem Thema „Meine Kindergarten- und Schulzeit in Werlau“, durchgeführt von Klaus Brademann und Herbert Merten zusammen mit dem Ortsvorsteher Horst Vogt, konnten zahlreiche Gäste begrüßt werden, unter denen sich viele befanden, die nicht mehr in Werlau wohnen.

Der Zähler der Homepage des Vereins, die von Klaus Brademann betreut wird, zeigt, dass viele Internetbesucher rege darauf Zugriff nehmen.

Zusammenfassend äußerte sich der 1. Vorsitzende Ingo Rabe, dass der Verein für die Zukunft gut aufgestellt sei.

Bei der anschließenden Neuwahl des 1. Vorsitzenden konnte Ingo Rabe alle Stimmen der Mitglieder auf sich vereinen und stellt den Vorsitz für die nächsten zwei Jahre sicher.

Jutta Vogt, Schriftführerin





powered by cmscompany