Heimatfreunde Werlau e.V.

Großzügige Spende von der Kreissparkasse Rhein-Hunsrück

Medienbestand vor allem im Bereich der Kinder- und Jugendbücher wird erhöht

Die Kreissparkasse Rhein-Hunsrück spendete dem Verein der Heimatfreunde Werlau e. V. einen großzügigen Betrag von 700 € zum Erwerb neuer Bücher für die Leihbücherei Werlau.

Die Leihbücherei im Gemeindehaus Alte Schule in Werlau wurde in Eigenleistung eingerichtet und wird von dem Verein in ehrenamtlicher Tätigkeit geführt. Außer einem Zuschuss für gekaufte Kinder- und Jugendbücher seitens der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück erhält die Leihbücherei keine finanzielle Unterstützung. Die Unterhaltung wird aus Vereinsmitteln, eigenen Einnahmen aus Aktionen wie Bücherflohmärkten und Spenden bestritten.

Die sehr großzügige Spende der Kreissparkasse Rhein-Hunsrück ermöglicht den Erwerb neuer Medien, insbesondere im Bereich der Kinder- und Jugendbücher. Die Statistik im Jahr 2012 zeigt, dass fast die Hälfte der entliehenen Medien von Kindern und Jugendlichen bis 14 Jahren getätigt wurde.

Die Leseförderung der Kinder stellt einen sehr wichtigen Auftrag einer Leihbücherei dar. Mit gezielten Aktionen in Kindergarten und Schulen versuchen die Verantwortlichen der Bücherei die Kinder ans Lesen heranzuführen. Dies ist nur mit guter und reichhaltiger Literatur möglich.

Aber auch erwachsenen Lesern möchte die Leihbücherei aktuelle Lektüre zur Verfügung stellen können.

Dank der Zuwendung kann der jetzige Bestand deutlich erhöht werden. Der Verein der Heimatfreunde Werlau e. V. und die Leitung der Bücherei möchten sich ganz herzlich bei Herrn Egner, Frau Haasenritter und den Damen und Herren der Kreissparkasse Rhein-Hunsrück für die großzügige Spende bedanken.

Jutta Vogt, Büchereileiterin





powered by cmscompany