Heimatfreunde Werlau e.V.

„Geschichte der Gemeinde Werlau“ von Pfarrer Wilhelm Over

Dokumentation aus dem Jahre 1907 wurde neu aufgelegt

Titelseite der Neuauflage „Geschichte der Gemeinde Werlau“ von Pfarrer Wilhelm Over

Anlässlich der Einweihung des Neubaus der St. Georgs-Kirche in Werlau im Jahr 1907 verfasste der damalige Pfarrer Wilhelm Over die Dokumentation „Geschichte der Gemeinde Werlau“.
Pfarrer Over beginnt mit den Worten „Meiner lieben Gemeinde zur Erinnerung an die Einweihung der Kirche gewidmet“. Er beschreibt in seinem Vorwort Werte, die heute noch allgemein gültig sind, so z. B.: „Über dem Neuen soll das Alte nicht vergessen werden; vielmehr soll ein Blick in die Vergangenheit uns die Gegenwart recht verstehen lehren.“ (Zitat).

Der Historiker Pfarrer Wilhelm Over wurde am 16.10.1898 in sein Amt eingeführt, nachdem die Gemeinde erstmals hierfür ein Wahlrecht wahrnehmen durfte.
1902 schrieb er das Volksstück „Christophel Werner“. Der Erlös aus der Aufführung diente als Finanzierungshilfe für den Kirchenneubau.

Die Theatergruppe der Werlauer Heimatfreunde führte das Stück 2007 in der St. Georgs-Kirche anlässlich des 100jährigen Jubiläums auf.

Pfarrer Over erläutert die Geschichte der Gemeinde ab 1256 sowie die ab 1341 belegte Historie der Kirchengemeinde, er beschreibt das kirchliche Leben und den Neubau der St. Georgs-Kirche im Jahre 1907. Den Abschluss bildet das Gedicht des Autors „Zur Weihe“, das er verfasst hat.

Der 1. Vorsitzende der Werlauer Heimatfreunde, Heinz Merten, erhielt von Gisela Kahn, geb. Müller, die von 1947 bis 1949 in Werlau wohnte und jetzt in Cuxhaven lebt, die Originalfassung dieses 48 Seiten umfassenden Werkes. Bei der Firma Arttec Grafik, Werlau, entstand jetzt die Neuauflage.

Die Heimatfreunde Werlau haben sich die Erhaltung historischer Dokumente zur Aufgabe gemacht. Im Rahmen des 50. Werlauer Heimatfestes stellte Heinz Merten das „Büchlein“ – wie Pfarrer Over es selbst nannte – vor. Die Besitzerin der Originalfassung, deren Großeltern und Urgroßeltern den „Martinsladen“, ein Kolonialwarengeschäft, führten, war zur Vorstellung in ihre alte Heimat gekommen. Zahlreiche Gäste nutzten gleich vor Ort die Möglichkeit, die Schrift zu erwerben.

Ab sofort kann die „Geschichte der Gemeinde Werlau“ von Pfarrer Wilhelm Over zu einem Unkostenbeitrag von 6,00 € in der Leihbücherei Werlau im Gemeindehaus Alte Schule erworben werden.

Die Bücherei befindet sich im Gemeindehaus Alte Schule in Werlau und ist dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Heimatfreunde Werlau e. V. www.heimatfreunde-werlau.de oder auf der Homepage der Stadt St. Goar www.st-goar.de. Anfragen und Reservierung vorhandener Bücher unter leihbuecherei-werlau@t-online.de oder per Telefon 06741-2165.

Jutta Vogt, Büchereileiterin





powered by cmscompany