Heimatfreunde Werlau e.V.

Einrichtung einer Bücherei in Werlau

Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag jeweils von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Büchereileiterin Jutta Vogt

Büchereileiterin Jutta Vogt

Der Verein Heimatfreunde Werlau e. V. errichtete in den Räumen des Gemeindehauses Alte Schule eine ehrenamtlich geführte Leihbücherei.

Jutta Vogt ist die Leiterin der neuen Bücherei in St. Goar-Werlau.

In einem der beiden Räume wurden eine Wand eingezogen und die Bücherregale angebracht.

Die Arbeiten hat Heinz Merten ausgeführt, dem Uwe Wieser zur Seite stand.

Die bisherigen Unkosten konnten zum großen Teil aus dem Erlös des Bücherflohmarktes, der hierfür im Juli 2011 in der Fußgängerzone in St. Goar organisiert wurde, gedeckt werden.

Die weiteren Unkosten, Organisation und Führung der Leihbücherei, trägt der Verein der Heimatfreunde Werlau e. V.

Um Förderungen seitens des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz, Büchereistelle Koblenz, zu erhalten, hat die Stadt St. Goar die erforderliche Trägerschaft übernommen. Die Förderung besteht aus detaillierter Beratung zur Neueinrichtung und Führung einer Leihbücherei, Fortbildungen und Bereitstellung von Leihbüchern, die für die Eröffnung zur Verfügung standen. Jutta Vogt hat schon eine ausführliche Beratung und Fortbildung durch die Büchereistelle Koblenz erhalten; weitere Fortbildungsmaßnahmen sind geplant.

Da nach mehreren Bücherflohmärkten und vielen zusätzlichen Bücherspenden schon viele geeignete Bücher zur Verfügung stehen, sind die Regale gut bestückt. Ein ständiger Bücherflohmarkt ist eingerichtet und zu den Öffnungszeiten für die Leser zugänglich.

Die Leihbücherei wurde am Sonntag, dem 20. November 2011, eröffnet. Neben anderen Aktionen erwartete die Besucher eine Weihnachtsausstellung, während dieser Ausstellung konnten weihnachtliche Bücher bestellt werden. Ein großer Bücherflohmarkt lud die Besucher zum Stöbern ein. Der Erlös floss ein in die Finanzierung der Leihbücherei.

Die Bücherei wird in Zukunft bestrebt sein, stets aktuellen Lesestoff für Groß und Klein bereit zu stellen. Neue Bücher sind teuer. Daher sind die Heimatfreunde Werlau e. V. für jede Spende sehr dankbar, mit der neue Bücher angeschafft werden können. Der Verein ist befugt, eine Spendenbescheinigung auszustellen.

Ab dem 22. November 2011 öffnet die Bücherei jeden Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr ihre Türen.

Die Leihbücherei ist auch über die E-Mail-Adresse leihbuecherei-werlau@t-online.de zu erreichen.

Jutta Vogt





powered by cmscompany