Heimatfreunde Werlau e.V.

Erste Kunstausstellung im Rheinhöhenortsteil Werlau mit großer Resonanz

Heimatfreunde Werlau präsentieren Ausstellung unter dem Motto „Werlauer Bürger stellen aus“ beim Heimatfest in St. Goar-Werlau

Im Rahmen des diesjährigen Werlauer Heimatfestes hatte sich der Verein der Heimatfreunde Werlau e. V. etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Auf Initiative von Vorstandsmitglied Heinz Merten stellten Werlauer Künstler ihre Werke in einer Ausstellung einem größeren Publikum vor. Die Heimatfreunde wollten mit dieser Ausstellung zeigen, dass sie auch in Zukunft aktiv an der Gestaltung von Werlau mitwirken möchten. Nach der Vernissage am Freitag war die Ausstellung während der Werlauer Festtage am Sonntag und Montag ganztägig geöffnet. Viele Festbesucher machten einen Rundgang durch die Räume des Werlauer Kindergartens, um sich die Werke der ausstellenden Werlauer Künstler zu betrachten.

Ortsvorsteher Heribert Pelz hieß zu Beginn der Vernissage Stadtbürgermeister Mallmann, die Leiterin des Kindergartens Erle sowie die Vorsitzenden der Werlauer Ortsvereine herzlich willkommen. Dem Bürgermeister dankte er im Namen der Heimatfreunde für die Bereitstellung der Räumlichkeiten des Kindergartens. Die Kinder des Kindergartens hatten die Gelegenheit genutzt, um mit einer kleinen Präsentation auch auf ihre Arbeiten aufmerksam zu machen.

Heribert Pelz sprach die Hoffnung aus, dass „die Ausstellung dem einen oder anderen Besucher ein Ansporn sein möge, selbst einmal zu Pinsel, Stichel, Nadel oder Fotoapparat zu greifen und so seine schlummernden Talente zu entdecken“.

Vorstandsmitglied Heinz Merten, Initiator der Ausstellung, dankte allen mitwirkenden Künstlern, insbesondere Inge und Hermann Petry, die bei der Geburt dieser Idee Pate gestanden hatten. Dreizehn Damen und Herren hatten im Vorfeld der Ausstellung spontan zugesagt, mit ihrem Hobby in die Öffentlichkeit zu gehen.

Der Vorsitzende der Heimatfreunde Werlau, Ingo Rabe, bat Besitzer von alten Fotos, sie dem Verein zur Reproduktion zur Verfügung zu stellen, damit sie bei künftigen themenbezogenen Fotoausstellungen in die Präsentation miteinbezogen werden können.

Im Detail - Die Künstler und ihre Arbeiten

Bei der ersten Werlauer Kunstausstellung haben folgende Künstler ihre Werke präsentiert:

Hermann Petry (Gemälde in Öl), Inge Petry (Gemälde in Öl), Ingo Rabe (Fotos vom Dorf), Herbert Merten (Fotos und Originalgegenstände von der Grube „Gute Hoffnung“), Else Scherer (Tonarbeiten), Jörg Stein (Holzschnitzereien), Antje Wieser (Gemälde in Öl und Aquarell, Skizzen und Karikaturen, Tonarbeiten), Lilli Lang (Gobelinbilder), Marlene Spriestersbach (Hardanger-Stickerei), Anneliese Paulus (Gemälde in Aquarell), Lilli Merten (Gobelinbilder), Reinhold Müller (Wasserrad) und Heinz Merten (Gemälde in Acryl und Öl).

Die erste Kunstausstellung des Vereins Heimatfreunde Werlau e. V. war ein voller Erfolg. Die zahlreichen Besucher haben sicher dazu beigetragen, dass der Verein der Heimatfreunde Werlau auch in Zukunft mit Ausstellungen dieser oder ähnlicher Art auf sich aufmerksam macht.

Klaus Brademann




powered by cmscompany