Heimatfreunde Werlau e.V.

"Die Verschwörer von Venedig" - Ein Schauspiel in 6 Aufzügen

Im Jahre 1924 stehen am 24. Februar 1924 und am 02. März 1924 das Stück „Die Verschwörer von Venedig“ und der Schwank „Sie kriegen sich“ (Familie Zinkenbach) auf dem Werlauer Theaterprogramm.

Die Besetzung des Stückes “Die Verschwörer von Venedig” waren folgende Personen:
Karl Brück, Andreas Gritti als Doge Herzog von Venedig
Frida Junker als Isabella seine Nichte
Gretel Krischer als Donna Gracia deren Erzieherin und Vertraute
Peter Gärtner als Philippo
Lorenz Langenbach als Dandolo Würdenträger des Staates
Georg Petry als Oktavio Donatello ein Ritter
Anton Krischer als Parozzi
Arnold Kemmer als Lissignolo Patrizier von Venedig und Verschworene
Gerhard Müller als Zanaretto Patrizier von Venedig und Verschworene
Walter Scherer als Flavio Patrizier von Venedig und Verschworene
Heinrich Maus als Rosini Gesandter des Königs von Sizilien
Georg Petry als Abellino Bandit
Heinrich Junker als Jarro Bandit
Heinrich Junker als Romano Senator, stumme Rolle
Alwine Petry als Marietta Dienerin, stumme Rolle
Julius Theby als Pedro Diener, stumme Rolle
Heinrich Wilbert II als Hauptmann der Palastwache stumme Rolle
Franz Gärtner als Soldat stumme Rolle
Paul König als Soldat stumme Rolle


1924 zeigt der TV Werlau bei den Theaterabenden am 24. Februar 1924 und am 02. März 1924 den Schwank „Sie kriegen sich“ (Familie Zinkenbach)

Auf dem Bild erkennen wir:
sitzend von links nach rechts 1 Alwine Petry als Lotte, seine Tochter, 2 Heinrich Wilbert II als August Zinkenbach, Kaufmann, 3 Walter Scherer als Dr. Fritz Berger, Arzt;

stehend von links nach rechts 4 ? Gärtner? 5 Karl Lambert, 6 Lorenz Langenbach als Amandus Pieper, Schauspieler einer Theatergesellschaft, 7 Elli Hilgert als Friederike, Dienstmädchen, 8 Karl Michel als Wilhelm, Lehrling, 9 unbekannt, 10 Heinrich Junker als Cäsar Brüller, Schauspieler einer Theatergesellschaft.





powered by www.arttec-grafik.de