Heimatfreunde Werlau e.V.

VOODOO in Werlau

Laienschauspiel - Theatergruppe verzauberte mit dem Lustspiel „Zwei Bürgermeister für ein Hallelujah“ nicht nur das Publikum

■ Werlau. Tosender Beifall und schallendes Lachen drangen an den vergangenen Wochenenden aus dem evangelischen Gemeindehaus in Werlau. Dort meldete sich die Theatergruppe der Heimatfreunde Werlau mit dem Lustspiel „Zwei Bürgermeister für ein Hallelujah“ von Carsten Schreier zurück. „Nach drei Jahren Pause konnte unsere Laienschauspielgruppe es kaum erwarten, endlich wieder Bühnenluft zu schnuppern“, erklärte Regisseur Herbert Merten. „Neu im Ensemble sind Werner Michel und Sina Stein, die beide ein gelungenes Debüt abgeliefert haben.“

An vier Abenden wurde die Bühne zur Amtsstube des mürrischen Bürgermeisters Walter (Helmut Börsch). Dieser ist nicht nur unsensibel seiner Frau Hilde (Monika Lenz) gegenüber, sondern scheucht auch Hausmeister Hannes (Uli Michel) und Sekretärin Regina (Tina Kolle) herum. Sie halten Walter zudem die ständig nörgelnde Paula (Nicole Adam) und den trotteligen Postboten Tom (Werner Michel) vom Hals. Ausgerechnet, als Hilde ihn Zuhause raus geworfen hat und er im Rathaus kampieren muss, sagt sich der Bischof (Günther Theisges) höchstpersönlich mitsamt Haushälterin (Sina Stein) zur anstehenden Einweihung des neuen Büros an.

Bei den Vorbereitungen für die Feierlichkeiten fällt Walter von der Leiter und ist kurz bewusstlos. Hilde sieht darin die Gelegenheit, ihm endlich einen Denkzettel zu verpassen. Als Walter wieder zu sich kommt, lassen ihn alle im Glauben, er sei gestorben. Jetzt ist Hannes der Bürgermeister und Walter geistert ausstaffiert mit Engelsflügeln durch das Rathaus. Ins Reich der Lebenden kann er nur mit Hilfe von Paula und Tom zurückfinden, die als Wahrsagerin und afrikanischer Voodoo-Priester eine spiritistische Sitzung abhalten. Mit Magie, Reue und Gottes Hilfe findet der geläuterte Bürgermeister schließlich wieder zurück auf die Erde.

Die Mitwirkenden im Überblick:

Darsteller: Helmut Börsch als Bürgermeister Walter, Monika Lenz als dessen Ehefrau Hilde, Uli Michel als Hausmeister Hannes, Tina Kolle als Sekretärin Regina, Nicole Adam als Tratschtante Paula, Werner Michel als Briefträger Tom, Günther Theisges als Bischof, Sina Stein als dessen Haushälterin Maria;

Regie: Herbert Merten; Souffleusen: Conny Stein, Andrea Vosshage; Technik: Thomas Heckhoff, Sven Spriestersbach;
Bühnenbild: Karl Brennig, Herbert Merten, Wolfgang Scherer, Günther Theisges.

Nicole Adam





powered by cmscompany